Snake & Hammers – Banked Slopestyle

  

Vier unvergessliche Tage beim Snake & Hammers Banked Slopestyle in der Silvretta Montafon/Österreich – auf einem neuartigen Snowboard-Kurs stellten sich in den letzten Tagen 36 motivierte Amateure sowie 23 Pros und Legenden der Herausforderung aus Zeitmessung und Obstacle-Judging.

Vom 24. bis 27. März 2013 präsentierte Nike Snowboarding in der Silvretta Montafon/Österreich „Snake & Hammers“. Der speziell für den Event gebaute Kurs kombinierte die Eigenschaften eines traditionellen Banked Slaloms mit den Features eines Slopestyle-Events. Neben unzähligen Turns und Banks beinhaltete das Setup so auch ein Stairset, zwei Kicker, eine große Bowl, ein London Gap in einen Tunnel mit anschließendem Straight Rail, eine kreativ geshapte Halfpipe und eine kleine Hip. Ziel der Rider war, so schnell wie möglich durch den Kurs zu „snaken“ und dabei auf den zahlreichen Obstacles die besten „Hammers“ zu zeigen.

Neben den Nike Ridern Peetu Piiroinen, Jamie Nicholls, Kevin Backstrom und Spencer O’Brien sind viele weitere Pros wie Peter König, Thomas Feurstein, David Bertschinger Karg, Marco Smolla, Enzo Nilo, Stephan Maurer oder Tor Lundstrom für das besondere Come Together angereist. Das spannende Format lockte zudem Snowboard- Legenden wie David Benedek, Christoph Weber, Nico Droz, Nicola Thost, Bobby Meeks, Darius Heristchian oder Steve Gruber ins Montafon.

Schon am Montag qualifizierten sich zehn Amateure für die Semi-Finals und Finals, die bei perfektem Wetter am Mittwoch stattfanden. Schlussendlich war es der Schweizer Christian Haller, der die perfekte Mischung aus Schnelligkeit und starken Tricks an den Obstacles gefunden hat und sich so einen großen Teil der insgesamt 10.000$ Preisgeld sichern konnte. Mit einer Zeit von 01:25,10, Frontside Lipslide am Gap Downrail, Frontside 720 Tailgrab am Kicker und weiteren Tricks konnte er sich verdient den Sieg holen. Bei den Damen schlängelte sich Spencer O’Brien am besten durch den Kurs. Jamie Nicholls zeigt am Kicker mit einem Backside 1080 den besten Hammer.

MEN:

1. Christian Haller / SUI

2. Stephan Maurer / SUI

3. Peetu Piiroinen / FIN

WOMEN: 1. Spencer O’Brien / CAN

2. Nicola Thost / GER

3. Aline Bock / GER

BEST HAMMER:

Jamie Nicholls / ENG

Alle weiteren Infos sowie das vollständige Ranking finden sich auf snakeandhammers.com.
RELATED ITEMS

COMMENTS

There are no comments yet. Be the first to leave one!

    LEAVE A REPLY

    Add Comment Register